Doppelenthärtungsanlagen Baureihe DWS3e

Die Doppelenthärtungsanlagen der Baureihe DWS3e stellen durch zwei abwechselnd in Betrieb bzw. in Bereitschaft stehende Filterbehälter eine kontinuierliche Weichwasserversorgung sicher. Die Anlagen werden über einen Kontaktwasserzähler sowie eine Mikroprozessor-Steuerung vollautomatisch gesteuert. Die Verwendung von geflanschten Filterbehältern und hochwertigen Qualitätsbauteilen sowie die aufwendige Verrohrung mit vier Absperrventilen sorgen selbst bei anspruchsvoller Gebäudetechnik für höchste Betriebssicherheit, auch im Notfall. Anlagen ab einer Gesamtkapazität von 2800 m³x°d können auch mit Solebunkern und entsprechenden Zumessgefäßen mit vollautomatischer Steuerung ausgerüstet werden.