• PLC-gesteuert
  • Volumenstrom bis 11m³/h
See 200 p1@blue 400?g fa5e0718
See 200 p2@blue 400?g fa5e0718
See 200 p3@blue 400?g fa5e0718
See 200 p4@blue 400?g fa5e0718
See 200 p5@blue 400?g fa5e0718
See 200 p1@blue 400?g fa5e0718
See 200 p2@blue 400?g fa5e0718
See 200 p3@blue 400?g fa5e0718
See 200 p4@blue 400?g fa5e0718
See 200 p5@blue 400?g fa5e0718

Verwendung

Die Kiesfilter der Baureihe SEE dienen der Entfernung von ungelösten Schmutzpartikeln aus Kühlkreisläufen auf Basis eines Monoschichtkiesfilters, vollautomatisch gesteuert über eine LOGO!-Steuerung (Siemens). Die Kiesfilteranlagen der Baureihe SEE arbeiten mit differenzdruckgesteuerter Auslösung der Rückspülung. Sie besitzen ein federkraft geschlossenes Ablaufventil, welches bei Ausfall des Steuermediums oder bei Stromausfall schließt. Ein Leerlaufen des Kühlbeckens wird somit verhindert. Die LOGO!-Steuerung überwacht die Plausibilität der Spülungen und löst eine Störmeldung aus, wenn Spülungen z.B. zu häufig oder nicht mit messbarem Erfolg durchgeführt werden. Es steht ein potentialfreier Störmeldekontakt zur Verfügung. Über die Drucksensoren der Anlage werden Minimaldruck und den Maximaldruck am Ein- und Ausgang des Systems überwacht. Die Anlagen sind mit verschmutzungsunempfindlichen Marken-Membranventilen und pneumatischen Kugelventilen ausgestattet. Durch die speziell programmierte Schaltfolge wird eine druckstoßarme Umschaltung sichergestellt.
Die Kiesfilter können mit verschiedenem Zubehör (Förderpumpe, Durchflussmesser, Abwasserüberwachung etc.) ausgestattet und an die Bedürfnisse vor Ort genau angepasst werden.

Funktionsweise

{{ Dies ist ein Typoblindtext. An ihm kann man sehen, ob alle Buchstaben da sind und wie sie aussehen. Manchmal benutzt man Worte wie Hamburgefonts, Rafgenduks oder Handgloves, um Schriften zu testen. Manchmal Sätze, die alle Buchstaben des Alphabets enthalten - man nennt diese Sätze »Pangrams«. Sehr bekannt ist dieser: The quick brown fox jumps over the lazy old dog.  }}

 

  • {{ Prozess }}
  • {{ Prozess }}
  • {{ Prozess }}
  • {{ ... }}

Vorteile

umweltfreundliches Verfahren ohne Einsatz von Chemikalien

vollautomatischer Betrieb

geringer Bedien- und Wartungsaufwand

platzsparende Bauweise

hochwertige Klein-SPS in Industrieausführung mit automatischen Spülprogrammen

hochwertige Bauteile (Markenfabrikate)

umfangreiches Zubehörprogramm

äußerst flexiebl paramteriebare Spülprogramme

Druckmessung mittels ein- und außgangsseitigen Drucksensoren

Lieferumfang

Kiesfilteraggregat

Filterfüllung aus Kristallquarzkies

Zubehör + Ersatzteile

Strömungswächter

Strömungswächter Abwasser zur Überwa-chung des Abwasseranschlusses durch die LOGO!-Steuerung (Siemens) auf Wasserverlust.

Druckschalter

Druckschalter zur Überwachung des Steuer-mediums der Membranventile durch die Steuerung auf Druckmangel

Durchflussmesser

Durchflussmesser 2,5 – 25 m³/h zur Anzeige der Filtratmenge und der Rückspülmenge

Förderpumpe

Förderpumpe zur Bereitstellung des Betriebs- und Rückspülwassers

Steuerungsanschluss externe Pumpe

Steuerungsanschluss externe Pumpe, zur Ansteuerung einer externen Druckerhöhungspumpe in Abhängigkeit von den Betriebszuständen

Störmeldeeingang für externe Förderpumpe

Störmeldeeingang für externe Förderpumpe, zur Überwachung und vollautomatischem Sicherheitsstopp bei Störungen

Steuereingang Produktion extern

Steuereingang Produktion extern zum exter-nen Ansteuern der Produktion des Kiesfilters z.B. durch einen Verbraucher oder durch die Zentralleitstelle

Steuereingang Rückspülung extern

Steuereingang Rückspülung extern zum externen Auslösen zusätzlicher Rückspülungen des Kiesfilters z.B. durch einen Verbraucher oder durch die Zentralleitstelle

Fallrohr durchsichtig

Fallrohr durchsichtig zur Sichtkontrolle der Rückspülung

C-Rohr-Anschlüsse

C-Rohr-Anschlüsse für Trübe / Filtrat / Abwas-ser für Feuerwehrschlauch, Kupplungsart Storz 52-C

Downloads

Katalogblatt

Herunterladen

Sie haben Fragen zum Produkt?

Melden Sie sich gerne bei uns!